Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Dr. Britta Martini

Dr. phil. Britta Martini, geb. 1952 in Wuppertal; Studium der Germanistik, Politik, Pädagogik und Kirchenmusik in Marburg und Frankfurt/Main; bis 1993 Kirchenmusikerin in Bad Homburg v.d.H. und am Theologischen Seminar Friedberg; 1993–1999 Assistentin am Kirchenmusikalischen Institut der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig; 2000 Promotion an der Universität Leipzig, die Dissertation wurde unter dem Titel „Sprache und Rezeption des Kirchenliedes“ 2002 veröffentlicht; 2002–2007 Landeskirchenmusikdirektorin der Evangelischen Kirche der schlesischen Oberlausitz; 2006–2008 stellv. Rektorin der Hochschule für Kirchenmusik Görlitz; seit September 2009 Studienleiterin für kirchenmusikalische Aus- und Fortbildung in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz; Ausbildungsleiterin des Berliner C-Seminars und Dozentin für künstlerisches Orgelspiel und Gemeindesingen.

Stellvertretende Vorsitzende des Ständigen Ausschusses Kirchenmusik beim Deutschen Evangelischen Kirchentag. Veröffentlichungen zu Musikvermittlungs- und zu hymnologischen Themen.

Letzte Änderung am: 08.09.2017