Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider

Dr. Wolfgang Bretschneider. Foto: Privat

(* 1941), Studium der Philosophie, Theologie und Musikwissenschaften an den Universitäten Bonn, München und Köln. Orgelstudien bei F. Lehrndorfer, J. Langlais und G. Bovet. Promotion im Fach Musikwissenschaft (Prof. Dr. G. Massenkeil).

Seit 1979 tätig in der Priesterausbildung der Erzdiözese Köln. Dozententätigkeit in den Fächern Liturgik und Geschichte der Kirchenmusik am Kölner Priesterseminar und den Musikhochschulen Düsseldorf und Köln (seit 2007 em.). Honorarprofessor an der Bonner Universität.

Seit 1989 Präsident des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes für Deutschland (Dachorganisation der katholischen Kirchenmusik). Organist und Subsidiar an der Münsterbasilika Bonn.

Herausgeber von Orgelmusik (u. a. das Gesamtwerk von J. Rheinberger) und Mitherausgeber von Chormusik und liturgischen Werken. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Rege Vortragstätigkeit. CD-Einspielungen (u. a. M. Dupré, Le Chemin de la Croix). Sein besonderes Interesse gilt der deutschen und französischen Musik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Weitere Informationen unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Bretschneider